Skip links
In fünf Tagen einer App-Idee Gestalt geben

In fünf Tagen einer App-Idee Gestalt geben

Von einer App-Idee bis zur tatsächlichen Umsetzung ist es oft ein weiter Weg. Innovatiossprints bietet Ihnen die Möglichkeit schnell die Stärken, Schwächen und Möglichkeiten Ihrer  Idee zu identifizieren. In nur einer Woche erhalten Sie einen Verständnis davon  wie Sie sie  umsetzen können, und können einschätzten ob die Idee den erhofften Nutzen  Ihr Unternehmen schafft. Nicht zuletzt die Kommunikation mit anderen Stakeholder wird dadurch deutlich vereinfacht. Mit einem Innovationssprint nimmt Ihre App-Idee in kürzester Zeit Gestalt an.

Zur Validierung einer App-Idee  vor der Entwicklung empfiehlt Nodes einen 5-Tage-Innovationsprint. Der Innovations-Sprint ermöglicht es uns, Ihrer Idee in einer Woche Gestalt zu geben und diese zu testen. Im Anschluss an diese Woche haben Sie ein besseres Verständnis davon, wie Sie Ihre Idee umsetzen können, und Sie werden wissen, ob die Idee den erhofften Wert für Ihre Benutzer und Ihr Unternehmen schafft. Diese Erkenntnis wird es Ihnen ermöglichen, eine Entscheidung über den nächsten Handlungsschritt zu treffen. Zu diesem Zeitpunkt können Analysen und der Prototyp innerhalb Ihrer Organisation freigegeben werden, damit andere Stakeholder mühelos einen Überblick über den bisherigen Prozess und das Endergebnis erhalten.

Vor dem ersten Tag definieren der Kunde und Nodes Ziele, Strategien, Wettbewerbsanalysen, Kundenwünsche usw.

Methode:

Geschäftsziele und Erfolgskriterien definieren
Herausforderungen, Ideen, Lösungen und Gedanken aufzeigen
Experten befragen
Rekrutierung von 3-5 Anwendern, um Prototypen zu testen
Ergebnis:

Ein priorisierter Überblick über Herausforderungen und Lösungsansätze, der von Experten und Stakeholdern gechallenged wurde

Am zweiten Tag werden aus den Ideen von Tag 1 erste Entwürfe. Dies geschieht separat.

Methode:

Entwurf von Lösungen mit Hilfe einer modernen Prototypen-Methodik
Entwurf des Userflow und eines Storyboards für ausgewählte Konzepte
Ergebnis:

Detaillierter Entwurf
Storyboard
Mind Map
Userflow

Am dritten Tag entscheidet sich, welche Ideen und welche Elemente aus anderen Konzepten im Prototyp getestet werden sollen. Dafür wägen wir ab, wählen aus und bewerten mögliche Konflikte.

Methode:

Auswahl mit Hilfe von Umfragesoftware wie „supervote“ und „strawpoll“ um sicherzustellen, dass alle Beteiligten eine Stimme haben
Kreation eines Storyboards für ausgewählte Lösungen zur Information aller Beteiligten
Ergebnis:

Ein priorisiertes und überprüftes Konzept

Am vierten Tag wird durch einen Nodes Designer und einen UX-Berater ein Prototyp erstellt. Der Umfang richtet sich nach der getroffnen Vereinbarung. Der Prototyp ist „klickbar“ und dazu geeignet, ihn Anwendern und Stakeholdern vorzustellen. Die Idee wird im wörtlichen Sinne anfassbar.

Methode:

Design eines Prototyps
Prototyp klickbar machen mit Hilfe von InVision, so dass Nutzer mit der App agieren können wie mit einer echten App
Ergebnis:

Konzeptdesign der ausgewählten Lösung
Klickbarer Prototyp für Anwendertests

Am fünften Tag nutzen wir den Prototyp mit den Testnutzern, die wir am ersten Tag rekrutiert haben. Die Testpersonen werden im Anschluss interviewt. Die Antworten werden aufgezeichnet und auf Monitoren in einem Meeting-Raum gezeigt. Dort wartet schon unser Team auf Feedback. Danach evaluieren wir das Feedback und bessern entsprechend nach. An diesem Punkt liegen in der Regel alle Informationen vor, die Sie für eine finale Entscheidung benötigen.

Methode:

Anwendertests durch repräsentative Nutzer des Systems
Evaluierung und Implementierung von Feedback
Zusammenfassung von Prozess und Projekt, Klärung der nächsten Schritte
Ergebnis:

Testreport
Empfehlung, Validierung des Business Cases, Planung und Überblick über nachfolgende Prozesse