Skip links

Globale Digitalberatung: aus Nodes Agency wird Monstarlab

Monstarlab stärkt seine globale Marke und Beratungskompetenz und beschleunigt damit sein Wachstum


Berlin, 4. März 2021 – Nodes, eine der führenden europäischen Digitalagenturen, hat heute ihre Umbenennung in Monstarlab bekannt gegeben und schließt damit den Übergang zur globalen Digitalberatung ab.

Als Reaktion auf das beschleunigte Unternehmenswachstum und eine Erneuerung der Positionierung hat Nodes ein umfangreiches Rebranding hinter sich. Herzstück dieses Rebrandings ist die Änderung des Firmennamens in Monstarlab – entsprechend dem Namen des Mutterunternehmens mit seiner Zentrale in Japan. Die Corporate Visual Identity wurde in diesem Zusammenhang ebenfalls aktualisiert.

Das Team hierzulande wird sich weiterhin auf die Geschäfte im deutschsprachigen Raum konzentrieren und dabei von den erstklassigen Technologie-, Design- und Beratungskompetenzen des weltweit tätigen digitalen Beratungsunternehmens profitieren.

Monstarlab, das globale, technologieorientierte Unternehmen für digitale Beratungsdienstleistungen der nächsten Generation, hat das Ziel, sich als Alternative zu etablierten Beratungen zu positionieren. Es arbeitet mit Kunden aus verschiedenen Branchen und Märkten zusammen, um diese durch Technologie zu stärken. Dabei liegen die Schwerpunkte auf der technisch hochwertigen Umsetzung und dem herausragenden Design.  

Zu den Kunden weltweit gehören Bain Capital, Disney, Fujitsu, Google, Peloton, SIXT, SoftBank und Viacom. Monstarlab hat ein Team von über 1.200 Mitarbeitern in 25 Büros in 16 Märkten, darunter der Asiatisch-Pazifische Raum, EMEA und Nord-und Südamerika.

Anfang dieses Jahres wurde Monstarlab von der Financial Times auf Platz 174 der “High-Growth Companies Asia-Pacific 2020” gelistet. Das Unternehmen wird durch große Investitionen von führenden globalen Investmentbanken unterstützt.

Nodes wurde 2008 im dänischen Kopenhagen gegründet und hat sich – auch durch die Übernahme des Sitecore-Spezialisten Implicit – zu einer der spannendsten und innovativsten Digitalagenturen Europas entwickelt. Mit einem Geschäftsmodell, das Beratung, Kreativität, Technologie und Umsetzung umfasst, beschäftigt Nodes über 150 Mitarbeiter und betreut unter anderem BBC, Deutscher Bundeswehrverband, HanseMerkur und Swiss Krono Group als Kunden. 2017 wurde Nodes von Monstarlab, als erste Akquisition außerhalb Asiens, übernommen.

Hiroki Inagawa, CEO Monstarlab Global, kommentiert: “Nodes hat einen enormen Mehrwert geschaffen und ist ein integraler Bestandteil unserer Gruppe geworden, seit sie 2017 zu Monstarlab gekommen sind. Heute freuen wir uns, das Nodes-Team vollständig in die Monstarlab-Familie mit über 1.200 Mitarbeitern in 16 Märkten zu integrieren. Dieser Schritt wird die kreativen und digitalen Fähigkeiten der gesamten Gruppe erhöhen, damit wir weltweit erstklassige digitale Beratung anbieten können. Die Kunden von Monstarlab Deutschland werden von den Vorteilen der Zusammenarbeit mit einem wirklich grenzenlosen, globalen Beratungsunternehmen mit großen Ambitionen profitieren.”

Nick Constantinou, EVP EMEA Monstarlab, kommentiert: “Nodes hat sich schon immer darauf konzentriert, erstklassige digitale Erlebnisse zu schaffen, die Menschen inspirieren und Unternehmen wachsen lassen. Die Umbenennung in Monstarlab wird unsere Ambitionen auf globaler Ebene beschleunigen, das führende technologiegetriebene digitale Beratungsunternehmen zu werden.”

Martin Kahl, Managing Director Monstarlab Deutschland, kommentiert: “Vor drei Jahren haben wir Nodes Germany als Teil der dänischen Nodes Gruppe gegründet, um auch Kunden hierzulande mit Vertrauen, Transparenz und Kompetenz bei der Digitalisierung zu helfen. Mit der Umbenennung zu Monstarlab Deutschland öffnen wir nun ein weiteres neues Kapitel. Entscheidend für unsere Kunden aber auch Mitarbeiter und Partner ist dabei weniger die Umbenennung oder der neue innovative Markenauftritt, sondern dass wir als global agierende und integrierte Digitalberatung ganz neue Möglichkeiten haben. Allein das Zusammenbringen des Fundus an Erfahrungen von Projekten, des lokalen Markt-Know-Hows und der unterschiedlichen Menschen und Kulturen wird zu unschätzbaren Vorteilen führen. Mit Agilität, Transparenz, Authentizität und der auf Umsetzung bedachten DNA werden wir mehr denn je zur Alternative der eher behäbigen, klassischen Beratungen. Ich freue mich auf die künftig noch stärkere Zusammenarbeit mit Hiroki und meinen Kollegen der anderen 24 Büros weltweit.”

Über Monstarlab:

Monstarlab ist eine Digitalberatung und wurde 2006 in Tokio, Japan, gegründet. Das Unternehmen unterhält weltweit 25 Niederlassungen mit über 1.200 Strategen, Designern und Ingenieuren, die sich durch Strategie und Umsetzung gleichermaßen auszeichnen.

Das Unternehmen hat sich auf die Bereitstellung von digitalen End-to-End-Lösungen auf Unternehmensebene spezialisiert und hat bereits mehr als 2.200 Projekte erfolgreich umgesetzt.

Pressematerial finden Sie unter: 

https://drive.google.com/drive/folders/1yun4WxHF9rbRI8ZNhvdkTUcVq0TrsYHs?usp=sharing 

Kontakt Unternehmen:

Martin Kahl, Monstarlab

Stralauer Allee 6, 10245 Berlin, martin.kahl@monstar-lab.com

Kontakt Agentur:

Philipp von Roeder, VONROEDER COMMUNICATIONS

E-Mail: pvr@vonroeder-communications.com, Mobil: +491726897499

Call Now ButtonJetzt anrufen