Skip links
Der richtige Entwicklungsrahmen für ihre App-Strategie

Der richtige Entwicklungsrahmen für ihre App-Strategie

Während zumeist den innovativen Disruptoren der Welt die größte Aufmerksamkeit zukommt, wenden wir uns jetzt den unternehmerischen „Dinosauriern“ zu, für die die digitale Transformation schnell zur Überlebensfrage wird.

Größte Unsicherheit bei maximaler Chance und Risiko trifft auf geringe Kenntnisse und starre Unternehmensstrukturen. Der unglaubliche Zeit- und Erfolgsdruck, etwas Vorzeigbares im digitalen Bereich zu schaffen, kann schnell zu strategischen Fehlentscheidungen gerade im Bereich IT führen, die das Unternehmen auf lange Zeit mit einem kaum aufholbaren Wettbewerbsnachteil belegen.

Digitale Frameworks: viele Schlagworte

Beleuchtet man den Bereich der App-Entwicklung in Unternehmen, kommt man hier schnell zu der strategischen Frage, mit welchen Technologien Apps entwickelt werden sollten: Nativ, plattformübergreifend oder Hybrid?

Bevor wir untersuchen, welche Informationen für eine sorgfältige Entscheidung herangezogen werden sollten, klären wir zunächst die Begrifflichkeit der drei Schlagwörter:

daniel chen 546446 unsplash - Der richtige Entwicklungsrahmen für ihre App-Strategie

Framework: Nativ (iOS/Android)

Bedeutung: Apps verwenden die natürliche Programmiersprache der jeweiligen Plattform (iOS: Swift/Android: Kotlin).

Vorteile: Höchste Leistung; voller Zugriff auf native Features; vollständig dokumentiert; große Community; sofortiger Zugriff auf neue Plattformfunktionen

Nachteile: Keine gemeinsame Nutzung von Code zwischen Plattformen; mindestens ein Entwickler pro Plattform notwendig

smit patel 363888 unsplash 1 - Der richtige Entwicklungsrahmen für ihre App-Strategie

Framework: Cross-platform (z.B. Xamarin, React Native, Ionic)

Bedeutung: Apps werden mit einer Zwischensprache wie C# oder JavaScript entwickelt, bei der zumindest teilweise der Code zwischen den Plattformen wiederverwendet werden kann. Jede Plattform wird mit ihren nativen UI-Elementen gerendert.

Vorteile: Nahezu native Leistung; Code-Sharing zwischen Plattformen (Mobile und Web)

Nachteile: Zusätzliche Komplexität, da i.d.R. zusätzlicher nativer Code geschrieben werden muss, die Wiederverwendung von Code ist oft geringer als ursprünglich erwartet, geringerer Community-Support

kasper rasmussen 660112 unsplash - Der richtige Entwicklungsrahmen für ihre App-Strategie

Framework: Hybrid

Bedeutung: Apps werden auch plattformübergreifend entwickelt, indem die Benutzeroberfläche mit einem integrierten Webbrowser gerendert wird.

Vorteile: Code-Sharing zwischen Plattformen

Nachteile: Wenige oder keine nativen UI-Elemente, geringer Zugriff auf Funktionalitäten des Smartphones, schlechtere Performance, neue Plattformfunktionen sind nicht sofort verfügbar; die Wiederverwendung von Code ist oft geringer als zunächst erwartet, kaum Community Support

Facebook und Google stehen hinter dem Hype.

Es überrascht nicht, dass zwei Technologieriesen hinter dem jüngsten Interesse stehen: Facebook und Google. Facebook hat bereits 2013 eine neue plattformübergreifende Sprache für die GitHub-Community namens React Native veröffentlicht. Es hat viel Aufregung um seine Geschwindigkeit, seine Open-Source-Community und seine Fähigkeit, die Notwendigkeit der Trennung von iOS- und Android-Entwicklern zu beseitigen, erzeugt.

Was Google betrifft, so unterstützen sie webbasierte Anwendungen namens Progressive Web Apps (PWA). PWAs verhalten sich wie Apps und sehen aus wie Apps, ohne dass wertvolle Speicherplatz und multidisziplinäre Teams für die laufende Wartung benötigt werden.

Da eine PWA-Strategie webbasiert ist, passt sie sich auch besser an hybride und plattformübergreifende Ansätze an. Die aktuelle Funktionalität liegt zwar weit hinter der einer App zurück, aber mit der Unterstützung von Google – ist es nur eine Frage der Zeit?

Die Optionen müssen eindeutig ernst genommen werden. Wie trifft man also die richtige Wahl?

Das Wichtigste bei der Auswahl eines Toolsets ist, dass es zweckmäßig ist. Die fünf folgenden Themen behandeln die Überlegungen, die Sie anstellen müssen, wenn Sie entscheiden, was Ihr Ziel ist:

Wird die Qualität durch meine Wahl beeinflusst?

Dies ist vielleicht der größte Problem der Hybrid- und Cross-Plattform. Die native Entwicklung ist seit langem der Maßstab für Qualität und Integration der neuesten Funktionen wie AR Kit oder Face ID. Dies ist sinnvoll, wenn man bedenkt, dass die jeweiligen Codebases unter Berücksichtigung der neuesten Betriebssystem-Updates geschrieben und gepflegt werden.

Es ist auch eher bezeichnend, dass wir in den 10.000 Stunden Hybrid- oder plattformübergreifender Entwicklungserfahrung, die wir hatten, noch keine Hybrid-App sehen, die das gleiche Qualitätsniveau wie Native aufweisen kann.

Das heißt aber nicht, dass die neueren Ansätze keinen Platz haben. Anwendungen, die eine einfache Benutzeroberfläche und Funktionen mit geringer Komplexität erfordern, könnten von einem hybriden oder plattformübergreifenden Ansatz enorm profitieren. Und wenn es das ist, was Ihre Benutzer brauchen, sollte das letztendlich alles sein, was zählt.

Es ist auch erwähnenswert, dass die Neulinge aufholen. Sie haben in den letzten Jahren treue Anhänger gefunden, die bereit sind, Ansätze für die Arbeit mit den neuesten Funktionen über Open-Source-Plattformen auszutauschen.

Mit Technologie ist alles möglich, aber mit Native ist alles schon einmal gemacht worden. Entwickler, die sich mit Hybrid- und Cross-Plattform befassen, könnten sich in einem unbekannten Gebiet befinden, und während eine Lösung gefunden werden kann, ist es praktisch unmöglich abzuschätzen, wie lange das dauern könnte und wie robust es sein wird.

Welche ist die beste Option für die Geschwindigkeit?

Hybride und plattformübergreifende Anwendungen werden aufgrund der Effizienz, die durch die gemeinsame Nutzung von Code und das separate Schreiben beider Anwendungen erreicht werden kann, mit einer schnelleren Entwicklung belohnt (siehe untenstehendes Beispiel für React Native):

 

Screen Shot 2018 06 01 at 11.55.59 300x251 - Der richtige Entwicklungsrahmen für ihre App-Strategie

 

Allerdings erfordert die anfängliche Geschäftslogik mehr Überlegung, da ein Entwickler sowohl über iOS als auch über Android-Kenntnisse verfügen muss, auch wenn er sie nur in einer Sprache schreibt.

Es gibt auch mehrere Geschichten von Apps, die als Hybrid- oder Cross-Plattform gebaut wurden und monatelange Arbeit erforderten, um einfache Dienste von Drittanbietern zu integrieren, was bei einer nativen Entwicklung der Apps Tage gedauert hätte.

Ironischerweise scheint es, als ob die Erforschung neuerer Entwicklungsansätze tatsächlich am besten für diejenigen ist, bei denen Geschwindigkeit nicht von entscheidender Bedeutung ist. Sie können eine Plattform erhalten, die so gut ist wie ihr natives Gegenstück, aber es gibt wenig Hinweise darauf, dass Sie sie (noch) schneller erhalten werden.

Ist Native teurer?

Während jeder gerne Entscheidungen nur auf der Grundlage von Qualität treffen möchte, stehen in Wirklichkeit die Kosten immer ganz oben auf der Tagesordnung. Es ist der größte Treiber für fast alle potenziellen Kunden, die wir beraten, und es sind oft die größten Fehler, die Unternehmen machen.

Die Theorie legt nahe, dass hybride oder plattformübergreifende Ansätze nicht den gleichen Grad an Duplizierung erfordern wie die Erstellung von Anwendungen für iOS und Android. Es scheint weniger Code geschrieben zu sein, also weniger Aufwand und letztlich weniger Kosten.

Obwohl dies bis zu einem gewissen Grad zutrifft, zeigt das folgende Diagramm, das die Code-Tauschfähigkeit von Xamarin zeigt, dass der Nutzen gering ist:

 

Screen Shot 2018 06 01 at 11.56.12 300x255 - Der richtige Entwicklungsrahmen für ihre App-Strategie

 

Nicht nur der einzige echte Nutzen für die Geschäftslogik, sondern auch der Like-for-Like-Vergleich geht davon aus, dass der Xamarin-Entwickler während des Builds keine Schwierigkeiten hat.

Da sie einen weniger bewährten Ansatz verfolgen und möglicherweise selbst kein Plattformspezialist sind, ist dies eine gefährliche Annahme.

Machen Sie es richtig, mit dem perfekten Use Case und mit den besten Entwicklern und Sie konnten einige Kosteneinsparungen sehen. Wenn Sie es jedoch falsch machen, werden Sie mit ziemlicher Sicherheit Kosten verursachen, die nicht berücksichtigt wurden.

Wie sollte sich die laufende Unterstützung auf meine Entscheidung auswirken?

Ein Ort, an dem Sie Kostenvorteile erzielen können, ist die kontinuierliche Unterstützung und Wartung. Der Grund dafür ist, dass die Code-Sharing-Möglichkeiten von Hybrid und Cross-Plattform bedeuten, dass eine einzige Disziplin sowohl Ihre Apps (und Ihre Website) unterstützen könnte.

Dies sollte Sie weniger kosten oder zumindest Ihren Einstellungsprozess vereinfachen (ideal für diejenigen mit internen Ambitionen).

Aber hier besteht ein kleines Risiko. Obwohl es unwahrscheinlich ist, dass ein solcher Player wie Facebook aufhören werden, ihre eigene Sprache zu unterstützen, ist es nicht ausgeschlossen. Die Auswirkungen auf laufende Projekte wären katastrophal.

Berücksichtigen Sie auch die Verfügbarkeit von Ressourcen an Ihrem Standort. Besonders wenn Sie auf dem Weg zu einem Inhouse-Modell sind, sprechen Sie mit Personalvermittlern und seien Sie realistisch, welche Talente Sie für Ihre Region zu welchem Preis gewinnen können. Erfahrene Xamarin-Entwickler sind viel seltener zu finden als native Entwickler – daher auch teurer.

‚Find out who you are, and then be it on purpose‘

Ich habe mich entschieden, ziemlich bizarr mit dem obigen Zitat von Dolly Parton zu schließen. Die Einfachheit ihres Zwei-Punkte-Plans ist genau das, was Entscheidungsträger anstreben sollten, um das komplexe Geflecht von Optionen zu durchbrechen.

Es gibt zwar eine richtige Antwort darauf, welchen Ansatz Sie wählen sollten, aber diese Antwort hängt ganz von den individuellen Bedürfnissen Ihrer Kunden und Ihres Unternehmens ab.

Und sobald Sie das verstanden haben, passen Sie Ihr Unternehmen an die oben beschriebenen Faktoren an und verpflichten Sie sich mit Absicht zu einem geeigneten Rahmen.

Die Zukunft sieht sowohl für Hybrid als auch für Cross-Plattform sicherlich vielversprechend aus, aber Nativ war schon immer da und lieferte, und neuer ist nicht unbedingt besser.

Jetzt anrufen